App aus app store herunterladen

Benötigen Sie Hilfe beim Herunterladen von Apps aus dem Mac App Store? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen! Im Laufe der Jahre hat der Store mehrere wichtige Meilensteine übertroffen, darunter 50.000,[89] 100.000,[90] 250.000,[91] 500.000,[92] 1 Million,[93] und 2 Millionen Apps. [94] Die milli4. Anwendung wurde am 24. April 2009 heruntergeladen. [95] Im Juni 2017 wurde im Store ein Betrugstrend entdeckt, bei dem Entwickler Apps erstellen, die auf nicht vorhandenen Diensten basieren, In-App-Kaufabonnements an den Eröffnungsdialog anhängen und dann App Store-Such-Werbeflächen kaufen, um die App in die höheren Rankings zu bringen. In einem Fall würde eine App mit dem Namen „Mobile protection :Clean & Security VPN“ Zahlungen in Höhe von 99,99 USD für ein siebentägiges Abonnement nach einer kurzen Testversion erfordern. Apple hat noch nicht auf die Probleme reagiert. [182] [183] Im Juni 2017 berichtete TechCrunch, dass Apple seinen Fokus auf die App-Entfernung auf Apps gerichtet habe, die Funktionen von anderen, beliebten Apps kopieren. Ein zitiertes Beispiel war: „Wenn ein beliebtes Spiel wie Flappy Bird oder Red Ball die Charts erreicht, wird es innerhalb von Wochen Hunderte oder Tausende von Klonen geben, die versuchen, aus der anfänglichen Welle der Popularität Kapital zu schlagen“.

Der Bericht stellte auch Entfernungen von Musik-Apps, die Raubkopien Tracks dienen. Die Veröffentlichung schrieb, dass Apple seit Beginn der ersten App-Entfernungen im September „mehrere Hunderttausende“ von Apps entfernt habe. [190] [191] Tippen Sie unter Cellular Data auf Automatische Downloads, um den Schalter auszuschalten. Cook sagte Reuters: „Meine Hoffnung im Laufe der Zeit ist, dass einige der Dinge, die paar Dinge, die gezogen wurden, zurückkommen. Ich habe da große Hoffnung und großen Optimismus.“ [210] Jon Russell von TechCrunch kritisierte diese Denkweise jedoch und schrieb: „Erstens hat Apple nicht nur ein `Paar von Dingen` aus der Reichweite der nutzerchinesischen Nutzer entfernt“, sondern „ein paar hundert“ Apps, die anerkennen, dass „selbst das unterzählt“. Darüber hinaus listete Russell Zensurbemühungen der chinesischen Regierung auf, einschließlich VPN-Verbote und Beschränkungen für Live-Video- und Messaging-Apps, und schrieb, dass „Apple kaum eine andere Wahl hatte, als Pekings Linie zu folgen, um weiterhin Geschäfte auf dem lukrativen chinesischen Markt zu machen, aber Aussagen wie die von Cook heute sind gefährlich, weil sie den Ernst der Lage massiv unterschätzen“. [211] Auch der Senator von Florida, Marco Rubio, kritisierte Cooks Auftritt auf der World Internet Conference und beschrieb die Situation als „hier ist ein Beispiel für ein Unternehmen, das meiner Meinung nach so verzweifelt ist, Zugang zum chinesischen Marktplatz zu haben, dass sie bereit sind, die Gesetze dieses Landes zu befolgen, selbst wenn diese Gesetze im Widerspruch zu den eigenen Standards dieser Unternehmen stehen“. [212] Im August 2018 wurden aufgrund chinesischer Vorschriften 25.000 illegale Apps von Apple aus dem App Store in China abgezogen. [213] [214] Entwickler haben mehrere Möglichkeiten, ihre Anwendungen zu monetarisieren, von kostenlosen, kostenlosen In-App-Käufen bis hin zu Kosten.

Allerdings wurde App Store für eine glanzlose Entwicklungsumgebung kritisiert, was das Unternehmen im Juni 2016 veranlasste, eine „erneuerte Fokussierung und Energie“ auf den Store anzukündigen. Zu den wichtigsten Änderungen, die in den folgenden Monaten eingeführt wurden, gehören Anzeigen in Suchergebnissen, ein neues App-Abonnementmodell und die Möglichkeit für Entwickler, auf Kundenbewertungen zu reagieren. Darüber hinaus begann Apple einen Prozess, um alte Apps zu entfernen, die nicht wie beabsichtigt funktionieren oder die nicht den aktuellen App-Richtlinien entsprechen, wobei App-Forschungsfirmen eine erhebliche Anzahl von App-Entfernungen aus dem Store bemerken. Darüber hinaus erhielt der App Store mit der Veröffentlichung von iOS 11 im September 2017 eine komplette Überarbeitung des Designs, die einen stärkeren Fokus auf redaktionelle Inhalte und tägliche Highlights sowie ein Design brachte, das im Stil mit mehreren der integrierten iOS-Apps von Apple vergleichbar ist. Im Januar 2017 kam Apple einer Aufforderung der chinesischen Regierung nach, die chinesische Version der App der New York Times zu entfernen. Dies folgte auf die Bemühungen der Regierung im Jahr 2012, die Website der Times zu blockieren, nachdem Geschichten über versteckten Reichtum unter Familienmitgliedern des damaligen Chinesischen Staatschefs Wen Jiabao veröffentlicht wurden. [195] In einer Erklärung sagte ein Apple-Sprecher den Medien, dass „wir darüber informiert wurden, dass die App gegen lokale Vorschriften verstößt“, ohne jedoch zu präzisieren, welche Vorschriften gelten, und fügte hinzu: „Als Ergebnis muss die App aus dem China App Store entfernt werden.

Comments

comments

Portfolio
Kontaktujte mě
Zpět na začátek
breaker

Comments are closed.